Die Karnevalsstimmung

Karneval der Rollenspielblogs

In meinem Artikel zum retrospektiven Karneval der Rollenspielblogs im Dezember habe ich gefragt, “wie findest Du den Karneval der Rollenspielblogs?“. Hier nun die Auswertung der Ergebnisse.

Die weitaus meisten Stimmen konzentrieren sich auf zwei Antworten: “Coole Sache. Schaue ich mir gerne an und lese einiges.“ mit 17 und “Joa, ich lese mal hier und mal da was.“ mit 10 Stimmen. Alle anderen Antworten haben zusammen nur 9 Stimmen bekommen. Das heißt die meisten “Besucher“ des Karnevals verfolgen ihn ziemlich umfassend. Einen Artikel zu schreiben ist aber uch keine Garantie Leser bringen, denn nur eine Stimme entfiel auf “Geil! Ich lese immer alle Artikel.“ zzbtAlso alles wie zu erwarten war. Das hättest Du Dir auch sparen können.btzz Ja, die Antworten warten wirklich genau so zu erwarten.

ZztbNa, dann war’s das oder?btzz Nein, denn die Anzahl der Antworten ist interessanter. Insgesamt haben 36 Leser mitgemacht. Das ist fast soviel, wie bei der ersten Namensumfrage zur Onlinecon (von der übrigens Version zwei noch eine Woche oben rechts läuft). Da waren es 40. Allerdings fand die Karnevalsumfrage mitten im Weihnachtsloch statt, in dem grundsätzlich deutlich weniger los ist und sie lief keine zwei Wochen. Darum ist die Gesamtzahl der Antworten wirklich gut. Der Karneval zieht also schon einige Leser auf ein Blog und kommt insgesamt gut an.

ZzbtWie war denn die Quote? ubiHEX hat kürzlich so gejammert, dass so viele lesen aber nicht bei Umfragen mitmachen.btzz Du liest ubiHEX? zzbtAuch ich hab mal Langeweile.btzz Wie gnädig von Dir. Also der Artikel wurde laut Google Analytics bisher 62 mal angeschaut. Meinem Eindruck nach filtert Google Analytics Bots ziemich gut aus, so dass wohl 2 von 3 echten Besuchern die Umfrage angeklickt haben. Scheint mir eine ziemlich gute Quote zu sein.

1 Response

  1. […] Die Karnevalsstimmung Reptilienzunge: Ich schließe mich Jan an, wenn er sagt, dass die Ergebnisse der Umfrage erwartbar waren. Die Mehrheit der unvernetzten Inzestuösen, die den Malspöler lesen, und motiviert oder gelangweilt genug sind, um auf den Knopf zu drücken, liest auch den Karneval. Einer von denen sogar alles (das muss Glgnfz sein, der auf der Seifenkiste ja herumgetrötet hat, 2012 alles gelesen zu haben). Fast die Hälfte liest “Einiges” und nochmal ein Drittel einzelne Artikel (entweder verteilt oder in ihren (Top 10?) Lieblingsblogs). Interessant wäre jetzt vielleicht noch einmal – im Sinne der Vernetzung – auf welchem Weg die Artikel jeweils erreicht werden: Über die Übersichtsthreads im Karnevalsforum? Über die Abschlußartikel, nachdem alles vorbei ist? Über Links von Artikel zu Artikel (ach ne, die werden ja nicht gesetzt)? Froschzeh: Kein Grund für Name-Dropping und Verlinkung! Am Ende werden die Leuten sagen, wir wären Malspölers und blechpirats Sermon auf den Leim gegangen! Wir sollten eher Rollenspielblog-Boheme sein, nicht Bourgeoisie! […]

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.